Archiv der Kategorie: Der Vereinsmeier

Beiträge der Vereinsmitglieder

Neue Rekordbeteiligung beim diesjährigen Jedermannschießen mit großartigen Ergebnissen

Das Vereinspokalschießen des SV Gruibingen 1906 e.V. wird immer beliebter. Eingeladen waren örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften. Wieder einmal ist unser Verein überwältigt von der hohen Teilnehmerzahl.  Selbst der bisherige Teilnehmerrekord von 2016 wurde getoppt. Mit einer fast beispiellosen Resonanz stellten sich in diesem Jahr 46 Mannschaften mit insgesamt 228 Schützinnen und Schützen den schießsportlichen Herausforderungen. Das sind sechs mehr als im Vorjahr und drei mehr als im Rekordjahr 2016.

Fünf Schützen bildeten jeweils eine Mannschaft. Jeder Schütze erhielt 10 Schuss mit dem Luftgewehr und konnte dabei eine bereitgestellte Auflage verwenden. Geschossen wurde auf Blattl (Teiler). Nicht die Ringzahl war entscheidend, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert war. Hier wird die Entfernung des besten Schusses aus dem Scheibenzentrum in der Einheit “Teiler” (1/100mm) gemessen. Ein Schuss mit 28,5 Teiler ist z.B. nur ca. 0,28 mm außerhalb der Mitte. Nur der beste Schuss der Schützen wurden jeweils für ihre Mannschaft gewertet.

Die Ergebnisse müssen den Vergleich mit aktiven Schützen, die nicht teilnehmen durften, keinesfalls scheuen. Von den 167 Männer, 59 Frauen und zwei Jugendlichen wurde drei Mal die 10,9 getroffen, somit der höchste Schusswert auf die Zehntelwertung, was im absoluten Mittelpunkt des Ringspiegels liegt. 13-mal wurde die 10,8 getroffen.144 Schützinnen und Schützen hatten noch eine gute 10.

Die Siegerehrung fand auf unserem diesjährigen Vatertagshock gegen Abend statt.  Die besten Mannschaften, Schützinnen und Schützen sowie Jugendlichen wurden mit Sachpreisen und Pokalen belohnt. Die Ergebnisse werden hier zur Verfügung gestellt.

Bezirk KK 3 x 10 zweiter Rundenwettkampf – erneut starke Mannschaftsleistung

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte man das gute Ergebnis aus dem ersten Wettkampf nochmals überbieten und somit die Tabellenführung ausbauen. Den Gegner aus Hattenhofen konnte man ebenfalls deutlich hinter sich lassen.
 
SV Gruibingen – SV Hattenhofen 2                    839 : 784
Name kniend liegend stehend Gesamt
Abt, Martin 90 93 96 279
Weil, Britta 91 96 93 280
Darcis, Marco 93 97 90 280
Summe       839
Gölz, Tobias 83 96 90 269

TabelleAlle Ergebnisse und die Tabelle findet Ihr hier!

OSM Uwe Abt gewinnt das letzte und 10. Heinz-Moll-Gedächtnispokal-Schießen

Am 27. und 29. April fand das letzte und 10. Heinz-Moll-Gedächtnispokal-Schießen statt. Das Schießen wurde auf zehn Jahre angesetzt. Dreizehn aktive und passive Schützinnen und Schützen stellten sich dieser Herausforderung. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr (LG), der Luftpistole (LP) und dem Kleinkalibergewehr (KK). Gewertet wurden die zwei besten Teiler.
In einem spannenden Wettkampf mit guten Ergebnissen sicherte sich Oberschützenmeister Uwe Abt den wertvollen Kristallpokal.
An der Spitze ging es, wie schon im letzten Jahr, knapp zu. Obwohl Vorjahressieger Tobias Gölz sich tapfer schlug, setzte sich am Ende unser Oberschützenmeister mit den besten Teilern im LG und KK durch und verwies Tobias Gölz auf den zweiten Platz. Drittplatzierter wurde Martin Abt

 
Nachfolgend die Ergebnisse im Einzelnen (alle Ergebnisse zum Download):
 
 Platz Vorname Name Summe der besten zwei Teiler
  1.  Uwe Abt 104,4 Teiler (T.)
  2. Tobias Gölz 113,3 T.
  3. Martin Abt 144,8 T.
  4. Karl Zanker 227,4 T.
  5. Otto Staudenmayer 323,4 T.
  6. Iris Moll 348,7 T.
  7. Dieter Moll 404,4 T.
  8. Claudia Hascher-Moll 545,1 T.
  9. Kurt Epple 561,8 T.
10. Jürgen Fitzner 566,8 T.
  11. Jacob Moll 630,2 T.
  12. Markus Häderle 732,2 T.
  13. Doris Keller 1.179,3 T.

 

Top Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften 2018

Die Bezirksmeisterschaft 2018 (BM 2018) unseres Verbandes Mittelschwaben ist beendet. Etliche Schützinnen und Schützen kämpften in den letzten Wochen um die Titel auf den ausgewählten Schießanlagen des Bezirkes. Die Ergebnisse stehen nun fest. An dieser Stelle gratulieren wir den Bezirksmeistern und Platzierten des Schützenverein Gruibingen zu ihren sehr guten Einzel- und Mannschaftsergebnissen. Unsere Kreismeister, die Luftgewehr (LG) Herren I, konnten sich bei den BM 2018 mit 1148 Ringen um 18 Zähler steigern und schafften es damit auf den dritten Platz.

In der Einzeldisziplin LG – Herren I sicherte sich Martin Abt mit 393 von 400 den ersten Platz und darf sich nun mit dem Titel Bezirksmeister 2018 schmücken. Bei der Jagd auf das 0,5 mm kleine Zentrum der Scheibe traf er von 40 Schuss auf einer Entfernung von 10 m nur wenige Mal ganz knapp nicht die Mitte. Besonders hervorzuheben ist auch das Ergebnis unseres Schützen Patrick Neuwarth, der sich im Vergleich zu den Kreismeisterschaften um 18 Ringe verbesserte.

Bei den Schülern LG männlich erzielte Elias Eberhard einen tollen 10 Platz. In der Disziplin KK 100 m – Herren I belegte Marco Darcis den 14. Rang. Und bei den Herren III  25m  Pistole  landete Otto Müller mit einem 22. Platz im zweiten Drittel seiner Altersklasse. In der Herrenklasse I konnte in dieser Disziplin Martin Abt den 23. Rang belegen. Auch in weiteren Disziplinen waren unsere Schützen bei den BM 2018 – zum Teil für andere Vereine startend – vertreten. Martin Abt konnte noch weitere Bezirksmeistertitel einfahren.  Die Beschreibung der Einteilung in die verschiedenen Wettkampfklassen sowie alle Ergebnisse können den angefügten Informationen entnommen werden (Auschreibung und Zeitplan, Ergebnisse).

Hier alle Resultate:

Luftgewehr – Herren I Mannschaftsergebnisse
3. SV Gruibingen -1148 (Martin Abt 393, Patrick Neuwirth 384, Tobias Gölz 371)

Luftgewehr – Herren I Einzelergebnisse
  1.   Abt, Martin – SV Gruibingen – 98 96 99 100 393 (BM)
12.  Neuwirth, Patrick – SV Gruibingen – 95 96 96 97 384
35.  Gölz, Tobias – SV Gruibingen – 94 92 95 90 371

Luftgewehr – Schüler M männlich Einzelergebnisse
10. Eberhard, Elias – SV Gruibingen –  71 73 144

25 m Pistole – Herren I Einzelergebnisse
23. Abt, Martin – SV Gruibingen – 124 45 45 47 261

25 m Pistole – Herren III Einzelergebnisse
22. Müller, Otto – SV Gruibingen – 128 40 40 40 248

25 m Zentralfeuerpistole – Herren I
2. Abt, Martin – SV Gruibingen – 134 46 47 48 275

KK 100 m – Herren I Einzelergebnisse
14. Darcis, Marco – SV Gruibingen – 96 95 93 284

KK 3 x 20 – Herren I Einzelergebnisse
1. Abt, Martin – SV Reichenbach/Täle – 93 98 95 286 (BM)

KK 3 x 40 – Herren I Einzelergebnisse
1. Abt, Martin – SV Reichenbach/Täle – 379 395 374 1148 (BM)

Zimmerstutzen – Herren I Einzelergebnisse
3. Abt, Martin – SV Reichenbach/Täle – 88 92 90 270

KK Liegend 50 m – Herren I Einzelergebnisse
4. Abt, Martin – SV Reichenbach/Täle – 99 96 97 97 96 98 583

Armbrust nat. Scheibe – Herren I Einzelergebnisse
5. Darcis, Marco – ASC Göppingen – 55 56 111

Alle weiteren Informationen, Ergebnisse und den genauen Zeitplan der diesjährigen Bezirksmeisterschaften finden Sie hier:
 

– Ausschreibung und Zeitplan

– Ergebnisse

Eventuelle Störungen durch die Umstellung des Webauftritts von http auf https

Durch die Umstellung von http auf https kann es kurzfristig zur Störungen kommen. Bei HTTPS werden die zwischen Browser und Webserver ausgetauschten Inhalte verschlüsselt. Im Gegensatz zu HTTP-Seiten bieten ordentlich zertifizierte HTTPS-Seiten eine deutlich erhöhte Sicherheit. Verbindungen sind verschlüsselt, wodurch z.B. Phishing und Manipulationen unwahrscheinlicher werden.

Derzeit ist der Webauftritt noch in http verfügbar!

Allgemeine Infos zur Umstellung (Link anklicken!)

 

Einladung zum Jedermannschießen 2018

Zu unserem diesjährigen Jedermannschießen laden wir alle örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften recht herzlich ein.
 
Austragungsmodus:
 
Fünf Schützen bilden eine Mannschaft. Es können beliebig viele Mannschaften gemeldet werden. Jeder Schütze erhält 10 Schuss mit dem Luftgewehr und ist nur für eine Mannschaft startberechtigt. Der Schütze darf eine vom Schützenverein bereitgestellte Auflage verwenden.
Geschossen wird auf Blatt’l, das bedeutet, dass nicht die Ringzahl entscheidend ist, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert ist. Es wird nur der beste Schuss gewertet. Kein Nachkauf! Kein Probeschießen!
 
Durch diesen Austragungsmodus spielt das Glück eine große Rolle und jede Mannschaft ist damit in der Lage, einen der zehn Pokalränge zu erringen. Weiterhin erhalten die besten Mannschaften Sachpreise.
 
Aktive Gewehrschützen, die in diesem und im vergangenen Jahr an Meisterschaften oder Rundenwettkämpfen teilgenommen haben, sind nicht startberechtigt.
 
Es erfolgt eine getrennte Einzelwertung nach Frauen, Männern und Jugendlichen (bis einschl. Jahrgang 2000). Die besten Schützinnen bzw. Schützen je Klasse erhalten Sachpreise.
Jugendliche sind ab dem 12. Lebensjahr mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten startberechtigt.
 
Startgeld: 12,00 Euro pro Mannschaft.
 

Schießzeiten:

Freitag. 04.05.2018 18:00 – 21:00 Uhr
Sonntag, 06.05.2018 10:00 – 12:00 Uhr
Siegerehrung: Donnerstag, 10. Mai, gegen 16:30 Uhr beim Vatertagshock am Schützenhaus.
 

Auf die Teilnahme zahlreicher Mannschaften und Schützen freut sich das Schützenvereinsteam!

Mehr zum Jedermannschießen:  Rückblick Jedermannschießen 2017

Bericht über die Hauptversammlung des SV Gruibingen e.V. am 19.01.2018 im Schützenhaus

Oberschützenmeister Uwe Abt begrüßte die 20 anwesenden Mitglieder und ganz besonders die Ehrenmitglieder Hans Gölz und Franz Rühringer. Er stellte fest, dass die Versammlung ordnungsgemäß einberufen und somit beschlussfähig sei.

Die Versammlung gedachte den verstorbenen Mitgliedern Wilhelm Straub, Fritz Ballreich, Karlheinz Körner und Hermann Moll.

OSM Uwe Abt konnte einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein und im Verband ehren. Otto Staudenmayer und Kurt Epple wurden mit der silbernen Nadel mit Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Reinhold Moll wurde für 25-jährige Mitgliedschaft im Verband und im Verein geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Walter Gölz, Wolfgang Richter und Heinz Moll geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein wurde Sieglinde Schempp geehrt. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Franz Rühringer geehrt. Alle Jubilare erhielten außerdem ein Weinpräsent. Martin Abt erhielt für seine langjährige Tätigkeit im Schützenverein und seine vielen Jahre als Ausschussmitglied die Silberne Verdienstnadel des Vereins.

Nach der Verlesung des letztjährigen Protokolls durch Schriftführer Marco Darcis fasste OSM Uwe Abt das vergangene Jahr mit seinen vielen Wettkämpfen und Veranstaltungen zusammen. Er ging dabei besonders auf die vergangenen Umbaumaßnahmen und die noch fehlende Lüftungsanlage für die 25m-Bahn ein. Er kritisierte die geplante Ausdehnung des Neubaugebiets Kauzengrund II bis auf Höhe der Schießbahnen. Anschließend berichtete er von den Arbeiten an der Fensterfront der LG-Halle, um diese abzudichten. Er gab zu bedenken, dass der gesamte Zustand des Hallendaches nicht der bester wäre. Er schloss seinen Bericht mit einem Dank an alle Spender, an die Gemeinde Gruibingen und ganz besonders an alle Mithelfer in der Küche und am Schießstand. Der Kassier Dieter Gölz fasste die verschiedenen Ausgaben und Einnahmen des letzten Jahres zusammen.

Der Schießleiter Tobias Gölz fasste das Sportjahr kurz zusammen und berichtete von den einzelnen Mannschaften und deren Abschneiden in den einzelnen Ligen. Außerdem berichtete er vom Heimkampf des SV Wiesensteig in der 2. Bundesliga, der auf unserer Anlage ausgetragen wurde.

Die Jugendleiterin Sina Hofmeister berichtete von dem einen Jungschützen, den man zurzeit habe. Sie erklärte, dass man unter anderem bei einem Schülerferienprogramm im Sommer versuchen werde, neue Jungschützen zu gewinnen.

Der Wirtschaftsführer Martin Abt bedankte sich in seinem Bericht bei den Mitgliedern für die durchgeführten Wirtschafts- und Helferdienste im vergangenen Jahr. OSM Uwe Abt bedankte sich bei allen für ihre Berichte.

Nach einer kurzen Aussprache berichtete Kassenprüfer Karl Zanker, dass die Kasse in hervorragendem Zustand sei. Die Versammlung entlastete daraufhin den Kassier und anschließend die gesamte Vorstandschaft einstimmig.

In diesem Jahr standen danach alle ersten Funktionäre zur Wahl. Jeweils einstimmig wurden gewählt

  • Vorsitzende: Uwe Abt
  • Schriftführer: Marco Darcis
  • Kassier Dieter Gölz
  • Schießleiter Tobias Gölz
  • Jugendleiterin Sina Hofmeister
  • Wirtschaftsführer Martin Abt
  • Kassenprüfer Karl Zanker
  • Fahnenträger Joachim Schempp

Anträge waren im Vorfeld nicht eingegangen.

Beim Punkt Verschiedenes gab OSM Uwe Abt einen kurzen Überblick über die nächsten Termine. Nachdem keine weiteren Wortmeldungen zu verzeichnen waren, schloss OSM Uwe Abt die Versammlung mit dem Wunsch, dass das kommende Jahr von guter Kameradschaft, sportlicher Fairness und Zusammenhalt geprägt sei.

Der Schriftführer

Luftgewehr Bezirksoberliga – LG Mannschaft erkämpft sich 3. Platz

Am letzten Wettkampftag der Saison konnte unsere Luftgewehr Mannschaft erneut zwei Siege einfahren und sich damit von Platz 5 noch auf den 3. Tabellenplatz verbessern. Den ersten Kampf konnte man gegen den Tabellennachbarn aus Göggingen mit 3:2 gewinnen. Im zweiten Kampf wurde dann ein ungefährdeter 4:1 Sieg gegen den Gegner aus Utzmemmingen eingefahren.
 
Tagesbester war hierbei Tobias Müller der starke 388 Ringe im ersten Wettkampf erzielte.
 
SV Gruibingen           SV Göggingen 2
Müller, Tobias 388 1 : 0 370 Meßner-Barth, Simone
Mayer, Tanja 383 1 : 0 368 Schirie, Luisa
Darcis, Marco 373 1 : 0 369 Meßner, Patrick
Neuwirth, Patrick 369 0 : 1 381 Wahl, Frank
Hollaus, Marco 368 0 : 0 368 Hägele, Rene
Stechen:            
Hollaus, Marco 9,9 0 : 1 9,10 Hägele, Rene
    3 : 2    
SV Utzmemmingen           SV Gruibingen
Eichberger, Thomas 377 1 : 0 375 Müller, Tobias
Eichberger, Roland 360 0 : 1 379 Mayer, Tanja
Deger, Moritz 366 0 : 1 380 Darcis, Marco
Zäuner, Michael 358 0 : 1 365 Neuwirth, Patrick
Emer, Markus 355 0 : 1 375 Hollaus, Marco
    1 : 4

Sport im Filstal – Heimkampf SV Wiesensteig 2. Bundesliga in Gruibingen im “Fernsehen”

Der Heimwettkampf in der zweiten Bundesliga Südwest des SV Wiesensteig am 14.01.2018  fand auf der Schießanlage des SV Gruibingen statt. Warum in Gruibingen, das erklärt der Artikel “Schießen – Nachsitzen für Klassenerhalt” in der SWP.

Hier die Ergebnisse des SV Wiesensteig an diesem Wettkampftag:

Begegnung am 14.01.2018 Ausrichter: SV Wiesensteig 
  Austragungsort: Schützenweg 22, SV Gruibingen, 73344 Gruibingen
SV Wiesensteig 3 : 2 KKSV Heitersheim
SV Wiesensteig 2 : 3 SV Jockgrim

Martin Abt erzeilte dabei im ersten Wettkampf 389 Ringe und im zweiten 385 Ringe.

Alle Ergebnisse der 2. Bundesliga Südwest – Luftgewehr des 14.01.2018

Die Wiesensteiger Impressionen des Wettkampfes in unserer Schießhalle können unter nachstehendem Link gewonnen werden:

Sport im Filstal – 15.01.2018